D-Jugend des HSC 2000 Frankfurt (Oder) mit drei Siegen und einer Niederlage

17. März 2019

 

Kurz vor Saisonende in der Kreisliga-Staffel D des Brandenburger Handballverbandes blieben die Jungs der D-Jugend des HSC 2000 auf Tuchfühlung mit  dem erhofften Tabellenplatz 3. An den Spieltagen 7 und 8 fuhren die Blauen zunächst mit 22:12 und 31:19 zwei ungefährdete Siege gegen den Neuenhagener HC ein.

 

Mit Spannung erwartet vom Frankfurter Anhang wurde die Partie gegen den ungeschlagenen Tabellenführer HSV Wildau 1950. Nach der 12-Tore-Niederlage im September gab das Trainergespann Marko Zibell/ Max Walter das Ziel aus, lediglich ein knapperes Spiel gegen die in der Liga übermächtig wirkenden Wildauer zu machen und ansonsten weiter an ihrem neuen Spielsystem zu arbeiten.

. . .

Frankfurter Männer sichern zweiten Tabellenplatz

16. März 2019

von Gregor Menz

 

Mit einer klaren Steigerung in der zweiten Halbzeit haben die Handballmänner des HSC 2000 Frankfurt zu ungewohnter Anwurfzeit am Freitagabend einen verdienten 27:24 (13:13)-Erfolg gegen BSG Pneumant Fürstenwalde eingefahren. Die rund 30 mitgefahrenen Fans der Frankfurter sorgten dabei für eine Heimspielatmosphäre, die die Mannschaft vor allem in Hälfte zwei zum Sieg trug. In der Saisonendabrechnung sind die Oderstädter damit nicht mehr von Rang zwei der Kreisliga zu verdrängen.     

 

Zunächst taten sich die Gäste lange schwer. Vor allem im Angriff offenbarte sich wieder einmal eine sehr fahrlässige Chancenverwertung. Der erste Strafwurf wurde direkt vergeben sowie mehrere aussichtsreiche erste und zweite Wellen teilweise kläglich verschenkt.

. . .

Handballnachwuchs (E-Jugend) des HSC 2000 löst Pflichtaufgabe

26. Februar 2019

 

Nach dem deutlichen und ebenso schmerzlichen Ausscheiden am vergangenen Wochenende im Kreispokalhalbfinale gegen die BSG Stahl Eisenhüttenstadt (12:31), waren die E-Jugend Handballer des HSC 2000 am vergangenen Wochenende wieder im Ligaalltag gefordert. Hierfür mussten sie zum Turnier beim Tabellenschlusslicht dem HSV Müncheberg/Buckow und dem Vorletzten MTV 1860 Altlandsberg antreten.

. . .

Männer siegen im Derby

25. Februar 2019

von Gregor Menz

 

In einer zerfahrenen und nicht immer ansehnlichen Partie zwischen dem HSC 2000 Frankfurt gegen die Reserve des Lokalrivalen HSG Schlaubetal-Odervorland siegte die Heimmannschaft von der Oder verdient mit 28:26 trotz eines knappen Rückstands zur Halbzeit.

 

Die Frankfurter Mannschaft tat sich zunächst schwer in das Spiel zu finden. Insbesondere die Deckung ließ sich immer wieder durch einen einfachen Wechsel überlaufen, so dass der beste Mann der Gäste, Felix Preiss (13 Treffer) immer wieder gut in Wurfposition gebracht werden konnte. Dennoch blieb das Spiel zunächst torarm.

. . .

D-Jugend mit Pokalüberraschung

19. Februar 2019

 

Wer an hochklassigem Nachwuchshandball interessiert ist, für den war am vergangenen Sonntagnachmittag die Sporthalle in der Frankfurter Konrad-Wachsmann-Straße die richtige Adresse. Das seit mehreren Jahren sehr erfolgreich spielende Team des Trainergespanns Marko Zibell / Max Walter empfing zum Pokalhalbfinale den leicht favorisierten Grünheider SV.

 

In der Kreisliga waren es 3 Wochen zuvor eben diese Grünheider, die dem HSC eine empfindliche Niederlage beibrachten und somit den hart erkämpften aktuellen Ligaplatz 3 zum Wanken brachten.

 

Die stets erfolgshungrige Truppe um Mannschaftskapitän Jakob Walter ließ jedoch die Spielpause nicht ungenutzt verstreichen. Vielmehr tüftelten Trainer und Spieler gemeinsam u.a. an neuen Spielzügen. Zum Anpfiff überraschten die Gastgeber dann sofort mit einer auf 3 Positionen veränderten Aufstellung der sechs Stammfeldspieler. Beide Halbfinalisten begannen hoch motiviert und begegneten sich bis zum 3:3 auf Augenhöhe, bevor es den Oderstädtern nach 8 min in der ersten Hälfte erstmalig gelang, sich mit 2 Toren zum 5:3 abzusetzen. 

. . .

Zwei hart erkämpfte Auswärtspunkte für den HSC 2000

27. Januar 2019

 

Das erste Spiel des Jahres 2019 begann ausgesprochen holprig für die Frankfurter Handballmänner des HSC 2000. Zahlreiche vergebene Chancen ermöglichtem dem Gegner einen guten Start. Letztlich konnte das harte Spiel aber gegen Tabellenvorletzten von der OSG Fredersdorf-Vogelsdorf II doch souverän mit 29:25 gewonnen werden.

 

. . .      

Die E-Jugend ist erfolgreich ins Jahr 2019 gestartet

7. Januar 2019

 

Die Schützlinge von Nico Skuldzus gewannen am vergangenen Wochenende den 1. Neujahrscup der gastgebenden BSG Stahl Eisenhüttenstadt. 

 

Ohne Training seit dem 14. Dezember 2018 begrüßte der Trainer seine Sportler zum Start ins Neue Kalenderjahr und konnte dabei aus dem Vollen schöpfen. Neben den Gastgebern aus der Stahlstadt, die zwei gemischte Mannschaften aus E- und F-Jugend an den Start brachten, musste man gegen den HSV Müncheberg/Buckow und dem HSV Frankfurt (Oder) antreten. Gespielt wurde im Modus jeder gegen jeden mit einer Spielzeit von zweimal 10 Minuten. 

. . .

Zwei Podestplätze für Frankfurter D-Jugend-Teams in Wittenberg

2. Januar 2019

 

Kurz vor dem Jahresende lud der SV Grün-Weiss Wittenberg zum traditionellen 49. Weihnachtsturnier der D-Jugend in die  geschichtsträchtige Lutherstadt ein. Sowohl die Mädchen vom HSV als auch die fast gleichaltrigen Jungen des HSC 2000 repräsentierten dabei nicht nur die Oderstadt sondern auch als jeweils einzige Vertreter das Bundesland Brandenburg herausragend.

 

. . .

City-Cup 2018 / tolle Fotos auf ...

City-Cup 2018, am Freitag den 28. Dezember               ab 15:00 Uhr in der Sabinius-Halle

Auf folgende Mannschaften dürfen wir uns beim City-Cup 2018 freuen:

 

Frauen

HSV Müncheberg / Buckow

HSC 2000 Frankfurt (Oder) I

HSC 2000 Frankfurt (Oder) II

 

Männer

BSG Pneumant Fürstenwalde

HC Spreewald

Stadtauswahl Frankfurt (Oder)

HSC 2000 Frankfurt (Oder)

Weihnachtsfeier unserer Jugend Handballmannschaften

20. Dezember 2018

 

Am Montag, den 17.12.2018 fand die Weihnachtsfeier unserer Jugend-Handballmannschaften statt.

 

Es war ein gelungener Jahresausklang mit Spiel, Spaß, Gegrilltem und Weihnachtsgeschenken. Der Höhepunkt war das Lied "Oh Tannebaum", das alle Spieler und Trainer gemeinsam sangen.

 

Vielen Dank an den Vorstand und an alle Eltern und Großeltern!

D-Jugend des HSC 2000 Frankfurt (Oder) erreicht Pokalhalbfinale

20. Dezember 2018

 

Das durchschnittlich jüngste Ligateam der Kreisliga des Spielbezirkes D Brandenburg reiste am vergangenen Samstag zum Pokalviertelfinale nach Neuenhagen. Obwohl die Vorzeichen aufgrund der aktuellen Tabellensituation klar auf Sieg für den Ligadritten von der Oder standen, gilt auch beim Handball, dass der Pokal stets eigene Gesetze hat. Die im Gegensatz zum Ligaspiel gegen den MTV 1860 Altlandsberg vor Wochenfrist nun taktisch merklich verbesserten Oderstädter begannen mit ihrem Stammsechser und führten schnell 5:0.

 

.  . .

E-Jugend des HSC 2000 jetzt Tabellenführer

12. Dezember 2018

 

Am vergangenen Wochenende standen für die E-Jugendlichen des HSC 2000 Frankfurt (Oder) die nächsten Pflichtspiele auf dem Terminplan. Zu Gast waren die Mannschaften 1 und 2 der OSG Fredersdorf/Vogelsdorf. Bereits vor Wochenfrist mussten die Jungs auswärts bei der OSG 1 antreten und behielten am Ende mit 22:16 die Oberhand. 

 

. . .

Zwei Punkte für Männer des HSC zum Rückrundenauftakt

10. Dezember 2018

von Gregor Menz

 

Am Wochenende trafen sich die Mannschaften des HSC 2000 Frankfurt und des SSV Rot-Weiß Friedland zum Rückrundenauftakt der Kreisliga. Im Hinspiel siegten noch die Männer aus dem Landkreis Oder-Spree, doch diesmal konnten die Oderstädter das Spiel mit 30:26 für sich entscheiden. Die Partie hatte für eine Kreisligapartie ein gutes Tempo, nicht zuletzt da einige Spieler beider Mannschaften in den letzten Jahren noch in höheren Spielklassen unterwegs waren und nun in der Kreisliga spielen. Beide Vereine hatten in den letzten Jahren ihre ersten Mannschaften aus dem Spielbetrieb nehmen müssen.  

 

. . .