C–Jugend wiederholt Pokalsieg

22. April 2018

 

Die Jungs des HSC 2000 gewinnen auch in diesem Jahr die Pokalmeisterschaft der Kreisliga D.

 

Die Mannschaft um Trainer Marko Zibell reiste als Favorit zum Pokalfinale nach Altlandsberg. Der Gegner war der Neuenhagener HC, aktuell auf Tabellenplatz 8. Da aber der Pokal und insbesondere das Finale seine eigenen Gesetze haben, war die klare Devise, den Gegner zu keiner Zeit zu unterschätzen.

 

Das Pokalfinale der männlichen C–Jugend startete pünktlich um 13:30 Uhr. Im Spiel davor hatte bereits die Mädchen der E–Jugend des HSV Frankfurt (Oder) der Kreispokal errungen. So hieß es nun, dem Vorbild der jungen Damen zu folgen und einen weiteren Sieg und Pokal an die Oder zu holen.

. . .

HSC 2000 Männer werden Pokalsieger

HSC 2000 wird vorzeitig Kreismeister

              16. April 2018

von Gregor Menz  

        

Die vor Saisonbeginn neu aus A-Jugend und erster und zweiter Mannschaft zusammengewürfelte Kreisligatruppe des HSC 2000 Frankfurt konnte sich bereits einen Spieltag vor dem Ende der Spielzeit den Kreismeistertitel sichern. Mit einem überzeugenden 22:26-Auswärtserfolg gegen die TSG Rot-Weiß Fredersdorf Vogelsdorf III sicherten sich die Oderstädter die finalen zwei Punkte im Meisterschaftsrennen. In elf Spielen ließ man nur zwei Punkte liegen und konnte vor allem durch eine gute Abwehr glänzen. In 10 Spielen mussten nur 201 Gegentreffer hingenommen werden (zusätzlich wurde eines am grünen Tisch gewonnen).

 

„Obwohl wir viele Probleme mit wechselnden Besetzungen und der Auswärtsbeteiligung hatten, stehen wir am Ende oben. Dies spricht für dafür, dass wir durch die Bank auf ordentlichen Handballsachverstand zurückgreifen können. Ich bin froh und stolz, dass die Männer sich hier für eine gute Saison belohnt haben. Vor allen Dingen für die Jungen ist dies ein schöner Erfolg,“ freute sich Trainer Preuß mit seiner Mannschaft, merkte aber auch kritisch an: „Diese Jugend muss in Zukunft aber auch mehr Verantwortung übernehmen. Nur so können wir für die kommende Zeit den Handballsport in Frankfurt sichern. Solche kleinen Erfolge helfen aber hoffentlich dabei, den Nachwuchs in die Hallen zu bekommen.“

 

. . .

Starker Heimauftritt gegen Lübbenau !

26. März 2018

 

Am letzten Wochenende  spielten die heimstarken Frankfurter  gegen  Vertretung aus Lübbenau. Im Hinspiel gab es eine schmerzliche Niederlage. Die Frankfurter diesmal mit einem neuen Gesicht auf der Bank. Kein geringerer als Hans Engel vertrat den in Cottbus mit seinem Sohn fehlenden Trainer Kossatz.

. . .

4 Pflichtsiege für den HSC 2000 Frankfurt (Oder)

21. März 2018

 

Am 7. Ligaspieltag schlug die E-Jugend des HSC 2000 Frankfurt (Oder) in der heimischen Sabinus-Halle die beiden Tabellenschlusslichter OSG Fredersdorf-Vogelsdorf II (26:10) sowie den HSV Müncheberg-Buckow (35:4).

. . .

E-Jugend erkämpft 2. Platz in Potsdam

17. März 2018

 

Am vergangenen Sonntag war der HSC 2000 Frankfurt (Oder) zu Gast in der Landeshauptstadt, wo der 1. VfL Potsdam zu einem hochkarätig besetzten E-Jugend-Turnier eingeladen hatte. Insgesamt vier Spitzenreiter sowie drei Zweit- bzw. Drittplatzierte ihrer jeweiligen Ligen kämpften in der ultramodernen MBS-Arena um den Siegerpokal.

 

Der HSC 2000 startete in der Gruppe A wie so oft zuvor wacklig in das Turnier. Mit einer durchwachsenen Leistung und hoher Nervosität reichte es dennoch gegen FK Hansa Wittstock 1919 zu einem hauchdünnen 7:6-Auftaktsieg.

. . .

HSC 2000 im Pokalfinale

15. März 2018

 

Am letzten Samstag ging es für den HSC wieder nach Altlandberg. Diesmal zum Pokalhalbfinale. Durch den vor 2 Wochen errungenen deutlichen 34:17 Erfolg, gingen die Frankfurter als klarer Favorit in die Partie. Über eine sichere Abwehr wollte man viele leichte Tore über Konter erzielen.

 

Diese Taktik ging bis zum 4:0 sehr gut auf. Abstimmungsprobleme in der Abwehr ließen den Gastgeber wieder zurück ins Spiel kommen. Immer wieder gelang es den Altlandsbergern ihren Kreisspieler in Szene zu setzten, der oft nur durch ein Foulspiel gestoppt werden konnte. Die fälligen 7m verwandelte der Gegner sicher. Beim Stand von 5:9 fingen sich die Frankfurter wieder und zogen über ihr schnelles Konterspiel Tor um Tor davon. Mit 18:11 für den HSC ging es in Halbzeit.

. . .

HSC 2000 siegt erneut

15. März 2018

 

Am Samstag den 4. März trafen die Männer des HSC auf die Mannschaft der OSG Fredersdorf. Vom Papier her eine klare Sache für die Gastgeber, konnte man doch schon das Hinspiel in Fredersdorf deutlich gewinnen.

 

Trotzdem fanden die Frankfurter nicht ins Spiel. Bis zum 5:5 sahen die zahlreichen Zuschauer ein Spiel auf Augenhöhe. Besonders in der Abwehr fehlte die richtige Abstimmung, so dass die Fredersdorfer immer wieder zu Torerfolgen kommen konnten. Beim Stand vom 10:7 nahm der Trainer einige Wechsel vor, u.a. kam der unter der Woche erkrankte Matthias Stoll ins Spiel. Das Spiel nahm nun deutlich an Fahrt auf und der HSC konnte mit einem komfortablen 16:8 in die Pause gehen.

. . .

B-Jugend zittert sich zum Sieg !

13. März 2018

 

Am vergangenen Wochenende ging es für die B-Jugend des HSC 2000 in das beschauliche Finsterwalde. Hatten die Oderstädter im Hinspiel noch hoch gewonnen war man nach den letzten Ergebnissen vom Gegner schon gewarnt. Der HSC 2000 mit nur 2 Wechselspielern angereist war gewillt trotzdem die beiden Punkte mit nach Hause nehmen.

 

Zu Beginn der Partie dominierten die HSC ler das geschehen denn schnell führten sie mit 3:6 Toren. Aber Finsterwalde gab nicht auf, besonders ihr Spielmacher mit der Nr. 14 war  von den Frankfurtern kaum zu stoppen und erzielte Tor um Tor. Kurz vor dem Halbzeitpfiff war es Daniel im Konter der nach tollem Pass von Benni die  13:15 Führung für den HSC 2000 sicherte.

. . .

C-Jugend steht im Pokalfinale

11. März 2018

 

In einem wahren Pokalkrimi besiegten die Jungs des HSC der schärfsten Ligakonkurrenten aus Fredersdorf/Vogelsdorf mit 27:24.

 

Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften war Ende Januar und endete mit einer schmerzlichen 9–Tore–Niederlage für den HSC 2000. Aktuell führt die Mannschaft aus Märkisch–Oderland die Tabelle der Kreisliga im Spielbezirk D an.

 

Die Spannung in der Sabinushalle brachte die Luft förmlich zum Knistern.

. . .

Den Tabellenführer geärgert …

11. März 2018

 

Nachdem  am letzten Wochenende  auswärts in Ludwigsfelde mit 29 : 21 Toren klar gewonnen wurde wollte man den Schwung für das Heimspiel mitnehmen. Kein geringerer als Grünheide sollte in Frankfurt / Oder  gastieren. Der aktuelle Tabellenführer der Brandenburgliga reiste komplett nur mit Sportschüler aus Cottbus die hier ein Jahr geparkt sind an.

 

Und die legten los wie die Feuerwehr.

. . .

Wir kämpfen um unsere Jungs

1. März 2018

Handball ein Jahrhundert-Sport

Handballer ehren Kerstin Bechly

22. Mai 2017

 

Für ihre Handball-Berichterstattung wurde die Lokalsportredakteurin des Frankfurter Stadtboten Kerstin Bechly vom Handball-Verband Brandenburg ausgezeichnet.

 

Glückwunsch für die verdiente Auszeichnung und vielen Dank für die tollen Berichte.

 

Dazu noch ein schöner Artikel der MOZ:

http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1575681